einrichtungen

Logo Haus Elisabeth

Logo Haus Wiesental

Logo Hof Gersmeyer

Logo Seniorenwohnpark Bohmte

Die Leitlinien für das Haus am Bredberg

Die Menschen annehmen, wie sie sind.
Wir bieten einen Ort, an dem die Menschen, die bei uns Aufnahme finden, für sich zur Ruhe kommen können und an dem sie auf Mitarbeiter treffen, die sie so annehmen, wie sie sind.
Die BewohnerInnen mit ihrer Sicht von der Welt und ihrem Verhalten akzeptieren.
Wir helfen ihnen, ein angstfreies Leben zu leben und geben ihnen die Wärme und Geborgenheit, die sie sich wünschen.
Den BewohnerInnen mit Gleichberechtigung, Achtung und Wertschätzung begegnen.
Wir achten und wahren so ihre und unsere Menschenwürde.
Den BewohnerInnen soviel Selbstverantwortung übertragen wie möglich.
Dazu schaffen wir geeignete Rahmenbedingungen.
Die fachkompetente Pflege und Betreuung im Haus am Bredberg ist ausgerichtet auf eine ganzheitliche, insbesondere auch psychische Stabilisierung unserer BewohnerInnen.
Wir sorgen durch ganzheitliche Pflege und Betreuung für ein würdiges Leben auf Dauer, halten aber auch im Einzelfall durch Maßnahmen zur zunehmenden Verselbständigung die Chance zu einem Leben außerhalb des Heimes offen.
Sterben ist ein Teil des Lebens.
Wir achten darauf, daß das Leben in Würde zu Ende gehen kann und sorgen für fachliche und mitmenschliche Pflege- und Betreuung auch im Sterben.
Das Haus am Bredberg ist eine offene Einrichtung.
Wir fördern und unterstützen vielfältige Aktivitäten nach innen wie nach außen.
Das fachliche und das mitmenschliche Engagement der Mitarbeiter ist unerlässlich.
Die Leitung von Haus am Bredberg ermöglicht, fördert und unterstützt Fort- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen in breitem Rahmen.
Wir bleiben offen für Veränderungen und stellen uns den neuen Herausforderungen in Rehabilitation, Pflege und Betreuung.
Das Haus am Bredberg ermöglicht eine gute Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern.
Beratung, Information und Zusammenarbeit sind Bestandteile eines biographieorientierten ganzheitlichen Pflegeverständnisses. Sie werden gefördert, weil sie zu einem gegenseitig vertrauensvollen Umgang gehören.
Die ärztliche Versorgung im Haus am Bredberg ist durch niedergelassene Haus- und Fachärzte gewährleistet.
Das Haus am Bredberg will seinen guten Ruf als leistungsfähiges Alten- und Pflegeheim mit qualitätssichernden wie auch mit innovativen Schritten festigen.




> > Zurück zur Startseite